home Featured, Wirtschaft Mehr Lehrverträge im Düsseldorfer Handwerk

Mehr Lehrverträge im Düsseldorfer Handwerk

Die Handwerkskammer Dü sseldorf konnte zum 31. Oktober 2011 ein Plus von +1,9 Prozent bei den neu eingereichten Lehrverträgen aus der Region Düsseldorf / Kreis Mettmann vermelden. Im Handwerkskammerbezirk Düsseldorf haben somit mehr als 1.900 junge Menschen einen Handwerksberuf gewählt. Am stärksten nachgefragt seien Kfz-Mechatroniker (161 neue Verträge), Friseure (156), Anlagenmechaniker SHK (134), Maler und Lackierer (120), Elektroniker (91) und Tischler (86).

Die Auftragsbücher des Handwerks an Rhein und Ruhr seien derzeit gut gefüllt, so die Kammer weiter. Im Durchschnitt hätten die Unternehmen eine Auslastung von knapp 80 Prozent. Präsident Prof. Wolfgang Schulhoff: „Auch wenn einem die politische und wirt­schaft­liche Großwetterlage alles andere als hoffnungsfroh stimmen mag: Die Kon­junk­tur im Handwerk bleibt robust und die Ausbildungsbereitschaft der Meisterinnen und Meister hoch.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.