home Featured, Wirtschaft LG verlegt Firmenzentrale nach Ratingen

LG verlegt Firmenzentrale nach Ratingen

Standortwechsel bei LG: Mitte Juli zieht die deutsche Tochtergesellschaft des koreanischen Global Players LG Electronics, Inc., an den modernen Industrie- und Dienstleistungsstandort Ratingen um. Seit 1976 ist LG erfolgreich in Deutschland, seit 1987 im knapp 30 Kilometer entfernten Willich tätig. Ausschlaggebend für die Entscheidung für einen Standortwechsel ist das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens.

Auf rund 10.000 Quadratmetern werden künftig die rund 400 Mitarbeiter aus den Geschäftsbereichen Home Entertainment, Information System Products, Mobile Communication, Home Appliance und Air Conditioning das weitere Wachstum vorantreiben. Die unmittelbare Nähe zum Flughafen Düsseldorf sowie die optimale Anbindung an den Nahverkehr stellen insbesondere für nicht-ansässige Geschäftspartner einen Vorteil dar.

Das repräsentative Bürogebäude der neuen Firmenzentrale bietet auch den Mitarbeitern bessere Arbeitsbedingungen: Großzügige Büro- und Meetingräume sowie eine neue und moderne Einrichtung machen den Standort Ratingen zu einem attraktiven Arbeitsplatz. „Deutschland zählt zu den Schlüsselmärkten für LG in Europa, in den letzten Jahren konnten wir hier ein stetiges Wachstum verzeichnen. Mit dem Umzug von Willich nach Ratingen setzen wir ein klares Zeichen: Als technologischer Impulsgeber investiert LG weiterhin verstärkt in Deutschland und in seine Mitarbeiter“, so Jae Deuk Shim, CEO der LG Electronics Deutschland GmbH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.