home Featured, Wirtschaft Kompromissloses Spar- und Sanierungskonzept bei E.on

Kompromissloses Spar- und Sanierungskonzept bei E.on

Wie der Spiegel berichtet, denkt der Energiekonzern E.on angesichts eines massiven Gewinneinbruchs ü ber deutliche Einschnitte nach. Demnach sollen gleich drei bedeutende E.on-Standorte in Deutschland aufgegeben werden. Neben der E.on-Energiesparte in München und der E.on-Kraftwerkstochter in Hannover soll auch die in Essen ansässige Gashandelstochter E.on Ruhrgas aufgelöst werden. Weiter benötigte Geschäftsbereiche der Töchter sollen auf bestehende oder neu zu schaffende Gesellschaften in der Düsseldorfer Konzernzentrale übertragen werden. Ähnliche Modelle sind auch für ausländische E. on-Unternehmen geplant. Auch Massenentlassungen sind möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.