home Wirtschaft Klüh Catering sichert sich Großaufträge im Wert von 15 Millionen Euro

Klüh Catering sichert sich Großaufträge im Wert von 15 Millionen Euro

Die Klüh Catering GmbH hat sich drei neue Großaufträge mit einem Jahresumsatz von insgesamt rund 15 Mio. Euro gesichert. Wie das Unternehmen bekannt gab wurde die Catering-Sparte von Klüh mit der Versorgung der Patienten und Gäste in elf HELIOS Kliniken in Norddeutschland und im Universitätsklinikum Halle beauftragt. Außerdem übernahm Klüh Catering die Verpflegung für die Mitarbeiter des Werkzeugherstellers PFERD in Marienheide (Bergisches Land). Die Verträge haben eine mehrjährige Laufzeit.

Der größte Auftrag ist die Versorgung der HELIOS Kliniken. Das Auftragsvolumen umfasst die Produktion von täglich 9.800 Mahlzeiten für die Patienten in elf von der Damp Gruppe übernommen Häusern in Damp, Schleswig, Lehmrade, Kiel, Ahrenshoop und Stralsund. Hinzu kommt die Verpflegung der Mitarbeiter, Gäste und Besucher in den jeweiligen Cafeterien. Mit dem Universitätsklinikum Halle gründete Klüh Catering die UKH Service GmbH, die nun täglich 870 Patienten, 500 Mitarbeiter und Gäste verpflegt. Damit holte sich Klüh Catering einen 2005 an einen Mitbewerber verlorenen Auftrag zurück.

Die Klüh Catering GmbH ist ein Tochterunternehmen der Klüh Gruppe mit Sitz in Düsseldorf. Klüh bietet Dienstleistungen in den Bereichen Cleaning, Catering, Security, Clinic Service, Airport- und Personal Service und setzte im vergangenen Jahr 623,9 Mio. Euro. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 42.000 Mitarbeiter.