home Wirtschaft KfW-ifo-Mittelstandsbarometer zeigt erneuten Rekord des Geschäftsklimas

KfW-ifo-Mittelstandsbarometer zeigt erneuten Rekord des Geschäftsklimas

Das neue Jahr beginnt, wie das alte endete – mit einem erneuten Rekord beim Geschäftsklima sowohl der Mittelständler als auch der Großunternehmen. Die kleinen und mittleren Unternehmen korrigierten diesen zentralen Indikator des KfW-ifo-Mittelstandsbarometers im Januar 2011 um 0,9 Zähler auf 28,4 Saldenpunkte nach oben, während der Vergleichswert der Großunternehmen um 1,9 Zähler auf 32,9 Saldenpunkte anzog. Für die Mittelständler bedeutet dies den zweiten und für die großen Firmen sogar den vierten neuen Rekordstand in Folge.

Im Unterschied zu den Vormonaten stützte sich der Klimaanstieg im Januar allerdings – in beiden Unternehmensgrößenklassen – ausschließlich auf nochmals bessere Geschäftserwartungen an das kommende Halbjahr (Mittelstand: +2,2 Zähler auf 24,8 Saldenpunkte; Großunternehmen: +5,9 Zähler auf 27,9 Saldenpunkte). So positiv waren die Erwartungen an die nähere Zukunft noch nie seit Beginn der Berechnungen des Indikators im Januar 1991.

Die Unternehmen gehen folglich mit ausgesprochen großer Zuversicht in das neue Jahr. Demgegenüber bildeten sich die Urteile zur aktuellen Geschäftslage im Mittelstand minimal um 0,4 Zähler auf 31,7 Saldenpunkte zurück. Dies ist der erste marginale Rü cksetzer seit dem Februar des vergangenen Jahres. Bei den Großunternehmen war das Minus mit -2,3 Zählern auf 37,4 Saldenpunkte zwar etwas ausgeprägter. Doch auch in diesem Fall bewegte es sich noch deutlich unterhalb einer durchschnittlichen Monatsschwankung, sodass die Veränderungen in beiden Größ enklassen praktisch einer Stagnation der Lageurteile auf einem im historischen Vergleich sehr hohen Niveau gleichkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.