home Featured, Headline, Wirtschaft HSBC Trinkaus steigert Gewinn im ersten Halbjahr deutlich

HSBC Trinkaus steigert Gewinn im ersten Halbjahr deutlich

Logo HSBC TrinkausHSBC Trinkaus konnte trotz des für Banken weiterhin schwierigen wirtschaftlichen Umfelds im ersten Halbjahr 2011 seinen Gewinn erneut deutlich erhöhen. Der Jahresüberschuss vor Steuern stieg um 11,2 % auf 127,4 Mio. Euro (Vergleichszeitraum des Vorjahres: 114,6 Mio. Euro). Das Betriebsergebnis lag mit 119,5 Mio. Euro auf dem Niveau des Vorjahres (Vorjahr: 119,4 Mio. Euro). Der Zinsüberschuss hat sich um 14,5 % auf 74,4 Mio. Euro signifikant gesteigert (Vorjahr: 65,0 Mio. Euro).

Die Erlösbasis der Bank konnte in allen drei Kundensegmenten verbreitert werden. Das Geschäft mit institutionellen Kunden weist den größten Zuwachs aus und profitierte insbesondere von den Erlösen aus Kapitalmarktaktivitäten sowie vom Wachstum im Asset Management und Fixed Income-Geschäft. Das Segment Vermögende Privatkunden erzielte durch anhaltendes Volumenwachstum in der klassischen Vermö gensverwaltung sowie in Asset Management-Strukturen steigende Einnahmen. Das Geschäft mit Firmenkunden konnte hohe Vorjahreserträge aus Kapitalerhöhungen durch den Ausbau der Kreditengagements, der Provisionserlöse im Asset Management sowie der Zinsüberschüsse aus Einlagen substituieren. Trotz eines leichten Rü ckgangs erreichte das Ergebnis des Handels weiterhin ein hohes Niveau. Besonders die Erlöse im Treasury-Geschäft konnten deutlich ausgeweitet werden.

Die Resultate spiegeln den anhaltenden Erfolg der Wachstumsstrategie von HSBC Trinkaus wider. Mit der Bestätigung des Langfrist-Emittentenratings „AA“ im April 2011 besitzt das Haus weiterhin das beste Fitch-Rating einer privaten Geschäftsbank in Deutschland. HSBC Trinkaus bleibt hervorragend positioniert, um seine Strategie, in allen Kerngeschäftsfeldern beschleunigt zu wachsen, auch künftig erfolgreich umzusetzen. Ziel ist es, sich mit einem erweiterten Service- und Produktangebot als eine der drei führenden Banken für international ausgerichtete Firmenkunden zu positionieren. Zudem möchte HSBC Trinkaus die Zusammenarbeit mit allen bedeutenden institutionellen Kunden in Deutschland vertiefen und dabei aktiv die Marktchancen als Teil der HSBC-Gruppe nutzen. HSBC Trinkaus strebt außerdem an, einer der bedeutendsten Anbieter von Dienstleistungen für vermögende Privatkunden zu sein. Im Zuge der Wachstumsstrategie soll auch die Zahl der Mitarbeiter weiter kontrolliert erhöht werden. Nicht zuletzt aufgrund der Verschiebungen der Weltwirtschaft von den westlichen Ländern hin zu den Schwellenländern erweist sich die enge Einbindung in die dort besonders starke HSBC-Gruppe als ein klarer strategischer Vorteil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.