home Wirtschaft Henkel kauft polnische Waschmittelmarken

Henkel kauft polnische Waschmittelmarken

Der Düsseldorfer Henkel-Konzern hat die polnische Wasch- und Reinigungsmittelmarken des englischen Konsumgüterhersteller PZ Cussons übernommen. Die Transaktion umfasst hauptsächlich Waschmittel und Weichspüler der Marke „E” sowie andere kleinere Marken. Das Geschäft erstreckt sich im Wesentlichen auf Polen, schließt aber auch Geschäftsaktivitäten in Russland und anderen osteuropäischen Ländern mit ein. Mit der Übernahme möchte Henkel die wichtige Wachstumsregion Osteuropa für den Unternehmensbereich Laundry & Home Care stärken.

Im Geschäftsjahr 2012 wurde mit den zum Verkauf stehenden Wasch- und Reinigungsmittelmarken ein Umsatz von rund 60 Mio. Euro erzielt. Die Vereinbarung über den Verkauf wurde am 20. Februar 2013 unterzeichnet. Die Transaktion unterliegt noch der kartellrechtlichen Prüfung. Der Vollzug der Transaktion (Closing) wird voraussichtlich im dritten Quartal 2013 erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.