home Headline, Wirtschaft Größte Boulderhalle in Nordrhein-Westfalen eröffnet in Düsseldorf

Größte Boulderhalle in Nordrhein-Westfalen eröffnet in Düsseldorf

In Düsseldorf eröffnet an diesem Wochenende die modernste und größte Boulderhalle in Nordrhein-Westfalen. Damit ist die Landeshauptstadt um ein attraktives Ausflugsziel reicher. Die Einstein Boulderhalle im Stadtteil Lierenfeld verspricht ein außergewöhnliches Erlebnis für die klettersportliche und fitnessbegeisterte Szene. Auf einer Fläche von insgesamt 5.500 Quadratmetern vereint die großräumige Kletterhalle neben dem Trendsport Bouldern auch CrossFit, Cycling, Yoga, sowie eine Sauna und ein Physiotherapie Angebot. Zudem gibt es mit dem Kids Bouldern ein spezielles Angebot für kleine Besucher.

Was ist Bouldern?

Der Begriff Bouldern stammt aus dem Englischen und steht für „Felsblock“. Er beschreibt das Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt bis zur Absprunghöhe, von der aus ohne ohne wesentliches Verletzungsrisiko zum Boden abgesprungen werden kann. Geklettert wird entweder an künstlichen Kletterwänden oder in der freien Natur an Felsblöcken und Felswänden. Das Bouldern ist eine Disziplin des Sportkletterns, das sich in Deutschalnd seit den 1990er-Jahren einer wachsenden Beliebtheit erfreut. Zu den grundlegenden Ausrüstungsgegenständen bei diesem Sport zählt neben speziellen Kletterschuhen vor allem ein kleiner Beutel, der mit mit Magnesia gefüllt ist. Der Inhalt soll feuchte Hände trocknen um einen besseren Halt zu ermöglichen. Zudem wird eine Bouldermatte verwendet, um beim Absprung oder einem Sturz vor Verletzungen zu schützen.

Einstein Boulderhalle in Düsseldorf

Einstein Boulderhalle Düsseldorf
Die Einstein Boulderhalle Düsseldorf ist die größte und modernste Anlage in NRW, Foto: ein stein Düsseldorf

Die Einstein Boulderhalle liegt auf der Lierenfelder Straße 49, nur etwa sechs Minuten vom Hauptbahnhof entfernt, im südöstlich Stadtteil Lierenfeld. Auf zwei Etagen wird neben einem Boulderbereich mit 3.600 Quadratmetern Grundfläche und 1.725 Quadratmetern Wandfläche auch ein sogenannter Competiton-Bereich mit einer Wandfläche von 440 Quadratmetern geboten, der höchsten Anforderungen internationaler Boulderwettkämpfe gerecht wird. Der speziell auf kleine Besucher abgestimmte Kids Boulder Bereich bietet auf einer Grundfläche von 1.200 Quadratmetern zahlreiche kindgerechte, freistehende Boulder, etwa in Form eines Piratenschiffs oder eines Ninja Castles, zudem einen 35 Meter langen Tunnel und vier Kindergeburtstagsräume. Neben dem Bouldern liegt ein weiterer Schwerpunkt der Einstein Boulderhalle auf dem schnell wachsenden Trendsport CrossFit. Dafür steht im Obergeschoss eine Fläche von nicht weniger als 1.200 Quadratmetern mit hochwertigem Equipment zur Verfügung.

Christian Benk, Initiator der neuen Kletterhalle und Geschäftsführer der ein stein Düsseldorf GmbH & Co. KG, zählt zu den innovativsten Personen des internationalen Klettersports. Er hat bereits Kletterhallenprojekte in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Finnland, Norwegen, Schweden, Belgien, Ungarn, Tschechien, Polen, den Niederlanden und Frankreich verwirklicht und hierfür auch eigene Patente und Produktzweige entwickelt. Die neue Boulderhalle in Düsseldorf ist bereits die fünfte, die Benk in Deutschland eröffnet. Eine sechste Anlage ist bereits in Arbeit. Insgesamt gibt es in Deutschland zur Zeit 256 Boulderhallen, auf die sich rund 180.000 aktive Boulderer verteilen. In Düsseldorf sollen bis zu 80 Beschäftigte in den verschiedenen Bereichen arbeiten.

Großes Eröffnungswochenende

Zum Eröffnungstag am 30. April 2022 bietet die Einstein Boulderhalle ein umfangreiches Kennenlernprogramm. So wird es Workshops und Einführungen in den umfangreichen Trainingsbereich geben. Das Einstein-Team stellt die Vorzüge der Anlage vor und erläutert die besten Klettertrainingselemente wie Moonboard, Kilter Board und Brand Board, Fingertrainings- und Krafttrainingselemente wie Beastmaker, Campus Board, Pegboard oder Hangelbalken sowie eine Crack Wall, um das Rissklettern zu trainieren. Bei einer kostenlosen Boulder Jam können Kletterbegeisterte im Wettkampf gegeneinander antreten. Die besten sechs Frauen und Männer kommen ins Finale.

Der 1. Mai richtet sich an die ganze Familie. So kann der rund 1.200 Quadratmeter große und phantasievoll gestaltete Kids Boulder Bereich kostenlos auszuprobiert werden. Bei einem umfangreichen Rahmenprogramm können Bambinis und Kids das Bouldern näher kennenlernen, während sich Eltern über Möglichkeiten für Geburtstagsfeiern und Kinderkurse informieren können. Darin sieht Benk großes Potential: „In starken Kletterhallen richten wir bis zu 350 Kindergeburtstage pro Jahr aus, ca. sieben Stück pro Woche. Wir haben hier in Düsseldorf vier Kindergeburtstagsräume und unterschiedliche Themen, die wir anbieten, z.B. Schatzsuche, Prinzessinnenschloss, oder Olympiade. Meiner Einschätzung nach gewinnen wir durch Kindergeburtstage ca. 700 Kinder pro Jahr für den Sport.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.