home Headline, Immobilien, Wirtschaft Fujifilm verlegt Europzentrale von Düsseldorf nach Ratingen

Fujifilm verlegt Europzentrale von Düsseldorf nach Ratingen

Das japanische Traditionsunternehmen Fujifilm verlässt Düsseldorf und verlagert seinen europäischen Hauptsitz in das benachbarte Ratingen. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden dort Büroflächen mit einer Gesamtfläche von 10.000 Quadratmetern im Bürokomplex „The Square“ angemietet, der Teil des neuen „Schwarzbach Quartiers“ ist. Der Mietvertrag läuft vorerst für zehn Jahre.

FujifilmDie rund 400 Beschäftigten sollen bis zum Herbst 2021 die neuen Büros bezogen haben. In einer Pressemitteilung erklärt das Multi-Technologieunternehmen, dass man diesen am neuen Standort eine moderne Infrastruktur und ansprechendes Ambiente bieten wolle. Dafür werden sowohl permanente als auch flexiblen Arbeitsräume zur Verfügung gestellt, die auf die sich verändernde Arbeitswelt zugeschnitten sind. Besuchern sollen die Fujifilm-Produkte in speziellen Ausstellungsräumen und Demonstrationseinrichtungen vorgestellt werden.

Open Innovation Hub soll Kollaborationen fördern

Ein sogenannter „Open Innovation Hub“ soll der Inspiration und Förderung der Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern dienen. Die Einrichtung baut auf den bestehenden Hubs in Japan, den USA und den Niederlanden auf und soll Geschäftspartnern die Möglichkeit bieten, bestehende Produkte und Lösungen kennenzulernen sowie noch in Entwicklung befindliche Technologien und Materialien zu testen. Dadurch erhofft man sich konstruktive Synergieeffekte, aus denen neue Geschäftslösungen entstehen sollen.

Fujifilm saß seit 1966 in Düsseldorf

Die Fujifilm Europe GmbH war bereits seit 1966 in Düsseldorf ansässig und residierte ab 1983 auf der Heesenstraße im Stadtteil Heerdt. Von hier sind es nur etwa 20 Kilometer bis zu den neuen Räumlichkeiten in Ratingen-Ost. Daher spricht man in der offiziellen Erklärung auch vorrangig von einer Verlagerung „im Großraum Düsseldorf“ und einer bewussten „Fortsetzung der mehr als ein halbes Jahrhundert währenden Geschichte in der Region“.

Laut Peter Struik, Geschäftsführer der Fujifilm Europe GmbH, war man seit Anfang 2019 in Düsseldorf und Umgebung auf der Suche nach einem passenden Standort. Das neue Quartier in Ratingen-Ost verkörpere das beste Niveau und die beste Mischung der Anforderungen, die man habe. Für die strategische Organisation des europaweiten Geschäfts könne er sich keinen besseren Standort vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.