home Featured, Wirtschaft Fonds des Monats Juni an der Börse Düsseldorf: M+W Privat

Fonds des Monats Juni an der Börse Düsseldorf: M+W Privat

Im Juni 2011 kann der Mischfonds M+W Privat (WKN A0LEXD/ISIN LU0275832706) der luxemburgischen Anlagegesellschaft LRI Invest S.A. zu besonders günstigen Konditionen an der Börse Dü sseldorf gehandelt werden.

Bei dem im Dezember 2006 aufgelegten Mischfonds mit einem Fondsvolumen i.H.v. 233 Mio. Euro handelt es sich um einen vermögensverwaltenden, international investierenden Fonds mit flexiblem Anlagekonzept ohne Bindung an einen Vergleichsindex. Der Fonds kann somit in verschiedene Anlageklassen, wie z.B. Aktien, Anleihen, Zertifikate, Rohstoffe und Edelmetalle anlegen.

Das Anlageziel dieses Fonds, langfristig eine überdurchschnittliche Rendite an den Finanzmärkten zu realisieren, wird durch die flexible Möglichkeit der Fokussierung auf die der Marktsituation entsprechenden und somit attraktive Renditen ausweisenden Investments verfolgt.

Der Spread für diesen Fonds liegt bei maximal 0,50 Prozent.

Beim Fonds des Monats handelt es sich um einen Investmentfonds, der an der Börse Düsseldorf einen Monat lang mit einem geringeren Spread als ü blich gehandelt wird. Selbstverständlich kann der „Fonds des Monats“ wie alle anderen Fonds an der Börse Düsseldorf ohne Ausgabeaufschlag erworben werden. Und dabei spart der Anleger gegenüber dem Kauf über die Bank und die Fondsgesellschaft zum Beispiel beim Erwerb von Anteilen im Wert von 10.000 € über 280€.*

Hinweis: Die zum „Fonds des Monats“ zur Verfügung gestellten oder zugänglich gemachten Daten, Kennzahlen und sonstigen Informationen stellen keine Anlageberatung dar. Sie dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen insbesondere keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf dieser Fonds oder anderer Wertpapiere und Vermögenswerte dar.

* Kauf über die Bank bei der Fondsgesellschaft: Anteile im Wert von 10.000€ x 4,00% ergibt einen Ausgabeaufschlag von 400€. Kauf über die Börse Düsseldorf: 50,00€ Ordergebühren der Bank + 50,00€ Spread + 8,00€ Courtage + 4,52€ Börsengebühren = 112,52€! Ersparnis: 400€ – 112,52 = 287,48€. Die Beispielrechnung unterstellt Ordergebühren der Bank von 0,5% des Auftragswertes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.