home Featured, Headline, Wirtschaft Fluglotsen-Streik abgewendet – Erleichterung am Flughafen Düsseldorf

Fluglotsen-Streik abgewendet – Erleichterung am Flughafen Düsseldorf

Düsseldorf International AirportDer Streik der Fluglotsen konnte buchstäblich in letzter Minute abgewendet werden. Wie Deutschen Flugsicherung (DFS) mitteilte, einigte man sich mit der Fluglotsen-Gewerkschaft ( GdF) auf einen neuen Tarifvertrag. Somit kann der Flugverkehr am Flughafen Düsseldorf wie geplant abgefertigt werden. Wäre es nicht zu einer Einigung gekommen, hä tten die Fluglotsen den Luftverkehr ab Freitag lahmgelegt. Der mehrstündige Ausstand hätte katastrophale Folgen gehabt. Alleine in Düsseldorf stehen für Freitag mehr als 700 Flüge mit rund 70.000 Passagieren an.

Das Ergebnis der Verhandlungen: alle rund 6.000 Beschäftigten erhalten für eine Laufzeit von 17 Monaten in zwei Stufen ein Gehaltsplus von 5,2 Prozent. Ursprünglich hatten die Fluglotsen eine Erhöhung um 6,5 Prozent über zwö lf Monate gefordert. Zudem hat die Gewerkschaft für zahlreiche Mitarbeiter eine „kostenintensive Höhergruppierungen durchgesetzt“, die weitere Gehaltssteigerungen erforderen. Auch im Bereich der Beförderung habe es eine Einigung gegeben, heißt es von der GdF.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.