home Featured, NRW, Wirtschaft Flughafen Düsseldorf verzeichnet mehr Auslandsfluggäste – Köln/Bonn verliert

Flughafen Düsseldorf verzeichnet mehr Auslandsfluggäste – Köln/Bonn verliert

Von den großen Flughäfen in Nordrhein-Westfalen flogen zwischen Januar und September 2011 fast 10,7 Millionen Passagiere ins Ausland. Wie das Statistische Landesamt mitteilt, lag die Zahl der ins Ausland startenden Fluggäste in den ersten neun Monaten dieses Jahres um 3,2 Prozent ü ber der des Vorjahreszeitraums. Vom Düsseldorfer Flughafen flogen rund 6,0 Millionen Passagiere ins Ausland, was einem Plus von 8,1 Prozent entspricht. Die anderen Flughäfen im Rheinland verzeichneten hingegen sinkende Zahlen: Köln/Bonn brachte es nur noch auf 2.396.000 Fluggäste (?2,0 %) und Weeze (Flughafen Niederrhein) 971.000 (?12,2 %).

Insgesamt wurden in Nordrhein-Westfalen in der Zeit von Januar bis September 2011 über 14,0 Millionen Passagiere befördert (+2,9 Prozent). Somit bewältigten die sechs NRW-Flughä fen 18,5 Prozent des gesamten gewerblichen Passagieraufkommens in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.