home Wirtschaft Finanziellen Förderung für Stadtbahn U81 zum Düsseldorfer Flughafen beantragt

Finanziellen Förderung für Stadtbahn U81 zum Düsseldorfer Flughafen beantragt

Das Land NRW hat beim Bund fünf Nahverkehrsprojekte zur finanziellen Förderung angemeldet. Dazu gehört auch die neue Stadtbahntrasse „U 81“ zum Düsseldorfer Flughafen. Sie soll rund 85 Millionen Euro kosten. Geplant ist der Neu­bau einer oberirdischen Stadtbahn von Freiligrathstraße (Messe Nord) bis Düsseldorf-Flughafen Terminal, Gesamtlänge 1,9 km, teilweise unterirdisch im Bereich des geplanten Flugsteigs D des Flughafens Düsseldorf.

Der Bund stellt jährlich Finanzmittel zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse der Gemeinden zur Verfügung. Im derzeit gültigen Finanzrahmen des GVFG-Bundesprogramms werden bundesweit ca. 333 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Wenn der Bund die Vorhaben vorläufig berücksichtigt, muss in einem zweiten Schritt das Vorhaben bau- und verkehrstechnisch einwandfrei und unter Beachtung des Grundsatzes der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit voll durch­geplant sein sowie die Belange mobilitätseingeschränkter Menschen berücksichtigen.

Genehmigte Projekte werden vom Bund mit bis zu 60 Prozent der zuwendungs­fähigen Kosten bezuschusst. Mit dem Bau der jetzt ge­meldeten Maßnahmen könnte frühestens 2016 begonnen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.