home Featured, Wirtschaft Equinix, Weltweit größter Anbieter von carrierneutralen Rechenzentreneröffnet zweiten Standort in Düsseldorf

Equinix, Weltweit größter Anbieter von carrierneutralen Rechenzentreneröffnet zweiten Standort in Düsseldorf

Equinix , ein weltweit aktiver Anbieter von Rechenzentrumsdienstleis tungen, hat in Düsseldorf ein zweites Rechenzentrum eröffnet. Der neue Standort weist rund 2.500 Quadratmeter Nutzfläche auf. Schon seit 2001 ist Equinix mit einem Rechenzentrum auf 5.400 Quadratmeter in der Stadtmitte Düsseldorfs vertreten. Die gute Auslastung macht nach Angabendes Unternehmens nun ein zweites notwendig. Mehr als 3.700 Kunden, darunter große Unternehmen wie Amazon, HP,Fujitsu, die NASA, Deloitte & Touche oder die Deutsche Telekom haben ihre Server an den Equinix-Standorten platziert. Dabei profitieren sie nicht nur von der reinen Standfläche und der technischen Infrastruktur einschließlich Energieversorgung, Kühl- und Klimatechnik sowie ausgeklügelten Sicherheitssystemen.

Durch die weltweit führende Rolle, die Equinix unter den unabhängigen Rechenzentrumsbetreibern einnimmt, steht in den IBX-Zentren auch eine breite Palette an Dienstleistungen für die Kunden bereit – wie etwa hunderte unterschiedlicher Netzbetreiber mit ihren Anbindungen an internationale, regionale oder lokale Netzwerke, Informations- und Handelsplattformen und spezialisierte Diensteetwa für das Cloud-Computing oder für mobile Services. So bietet die Mobile Capital Düsseldorf auf allen Stufen der Wertschöpfungskettebeste Rahmenbedingen und eine Plattform für Zulieferer, Kooperationspartner und Kunden.

Jörg Rosengart, Geschäftsführer Equinix Deutschland: „Der StandortDüsseldorf mit seinen vielen internationalen Unternehmen ist für Equinix ideal, denn wir sind weltweit auf die wichtigsten Wirtschaftszentrenfokussiert, wie in Deutschland etwa noch München und Frankfurt. In diesen Städten investieren wir nachhaltig in Erweiterungen, so wie wir dies rund um den Globus in den Ballungszentren tun. So betrug das Investitionsvolumen im Rahmen unseres Expansionsplans für die Jahre 2007 bis 2010 mehr als eine Milliarde Euro.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.