home Kurz&Kompakt, Wirtschaft Egrima zieht von Düsseldorf nach Ratingen

Egrima zieht von Düsseldorf nach Ratingen

Die Egrima Holding zieht heute mit ihren 340 Mitarbeitern von Dü sseldorf nach Ratingen. Damit wird nach 77 Jahren der Firmensitz in Düsseldorf aufgegeben. Grund für den Ortswechsel seien die idealen Bedingungen am neuen Standort, teilte das Unternehmen mit. In den neuen Gebä udekomplex wurden 30 Millionen Euro investiert. Kerngeschäftsfelder sind Dienstleistungen und Produkte rund um die gewerbliche Mobilität. Prominenteste Tochter ist der europäische Marktführer für Tank- und Servicekarten DKV Euro Service, der nach 77 erfolgreichen Jahren den Firmensitz Düsseldorf aufgibt. Als Gründe für den Ortswechsel werden ideale Bedingungen für Unternehmen und Mitarbeiter am neuen Standort und die kooperative Unterstützung seitens der Stadtverwaltung Ratingen angegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.