home Featured, Wirtschaft Düsseldorf International: Weltweit erster Campus Travel Retail Store in den Airport Arkaden eröffnet

Düsseldorf International: Weltweit erster Campus Travel Retail Store in den Airport Arkaden eröffnet

Die Passagiere und die Gäste von Düsseldorf International können sich bei ihrem Shoppingbesuch der Airport Arkaden nun auf ein besonderes modisches Highlight freuen: den weltweit ersten Campus Travel Retail Store in einem Flughafenterminal. Auf fast 100 Quadratmetern bietet der neue Shop auf der Abflugebene im öffentlichen Bereich B/C seinen Kunden Sportswear der aktuellen Saison – von Jacken und Blazern über Röcke, Hosen und modische Oberteile bis hin zu trendigen Accessoires und Schuhen. Auch die Inneneinrichtung und Gestaltung des Campus Store kann sich sehen lassen: Die Unternehmensfarben Dunkelblau und Gold prägen sein Erscheinungsbild. Lounge-Bereiche treffen auf hochwertige Möbel aus dunkel gebeizter Mooreiche. Unregelmäßige Putzstrukturen und Fischgrat-Wandparkett zieren die Wände. Gemeinsam mit dem Natursteinboden spiegeln sie die Qualität und die Wertigkeit der innovativen Trend-Marke wider, die 1972 von dem Modelabel Marc O’Polo gegründet wurde. Typische Gegenstände aus dem Universitätsleben, wie Metallspinde, Pokale, Wimpel oder Plattenspieler, sorgen für den wohnlichen Charakter und die gemütliche Atmosphäre und laden zum Stöbern und Anprobieren ein. Der Campus Store hat täglich von 7:30 bis 21:00 Uhr geöffnet.

Mit dem neuen Campus Shop vereint der Düsseldorfer Flughafen in den Airport Arkaden insgesamt 60 Shops und mehr als 40 Cafés, Bars und Restaurants in einem Terminal mit kurzen Wegen. Vom hochwertigen Markenanzug über die Digitalkamera bis zur Zahnbürste, von italienischen Delikatessen über Fastfood bis Sushi, den Gästen des dritten deutschen Luftverkehrsdrehkreuzes steht ein buntes Potpourri an Shops und Restaurants zur Auswahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.