home Wirtschaft Düsseldorf wird Mitglied der „Logistikregion Rheinland“

Düsseldorf wird Mitglied der „Logistikregion Rheinland“

Düsseldorf wird Mitglied im Verein Logistikregion Rheinland e. V. der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Logistikbranche in der Region zu stärken. Bislang zählt der Verein 19 Mitglieder (Stand September 2013) zu denen neben Kommunen, Industrie- und Handelskammern und Wirtschaftsförderungsgesellschaften vor allem Logistikunternehmen,
Systemspeditionen und Hochschulen zählen. Auch der Düsseldorfer Flughafen und die Neuss-Düsseldorfer Häfen engagieren sich als Mitgleider.

Zentrales Ziel des Mitte 2013 gegründeten Vereins ist die Entwicklung und Stärkung der Logistikbranche im Rheinland. Durch enge Kooperationen sollen zum Beispiel neue Gewerbeflächen für Logistikansiedlungen im Rheinland erschlossen und Kooperationsmöglichkeiten zwischen den Kommunen genutzt werden, um die infrastrukturellen Rahmenbedingungen zu stärken. Zudem soll die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft gestärkt und eine Transportverlagerungen auf die Verkehrsträger Bahn und Schiff forciert werden.

Die Logistikregion Rheinland

Das Rheinland gilt als eine der bedeutendsten Logistikregionen in Europa gilt. Waren die über die Seehäfen in Zeebrügge, Antwerpen, Rotterdam oder Amsterdam ihren Weg nach Europa finden, werden vor allem über das Rheinland abgewickelt. Zudem stellt die Region einen großen Absatzmarkt dar. Eine hochentwickelte, logistische Infrastruktur und verschiedenartige Flächen für Logistikansiedlungen, stellen optimale Voraussetzungen in diesem Marktsegment dar.

Die Logistikbranche in Düsseldorf

Am Standort Düsseldorf ist die Logistikbranche unter anderem im Gewerbegebiet an der Theodorstraße in Rath mit sieben Unternehmen vertreten: SwissPort, ComPass, Yusen, Hankyu, Kikkoman Trading, Logwin und Dachser. Im Jahr 2012 verlegte zudem Cretschmar Cargo seine Europazentrale von Wuppertal nach Düsseldorf und schuf in der Landeshauptstadt 130 Arbeitsplätze. Auch das Logistikunternehmen Bax Global zog von Köln nach Düsseldorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.