home Wirtschaft Düsseldorf Arbeitsmarkt im Aufwind

Düsseldorf Arbeitsmarkt im Aufwind

Düsseldorf profitiert weiter von der derzeitig positiven Grundstimmung in Industrie und Handwerk und optimistischen Einschätzungen hier ansässiger Unternehmen. Zwar war im Mai ein leichter Rückgang an Stellenangeboten zu verzeichnen, dennoch befinde sich der Düsseldorfer Arbeitsmarkt im Aufwind, so die Agentur für Arbeit Düsseldorf. In den letzten Jahren habe die Beschäftigtenzahl immer neue Höchstwerte erreicht. Vor allem jüngere Fachkräfte würden von der positiven Entwicklung am Arbeitsmarkt profitieren.

Arbeitslosenzahl sinkt kontinuierlich

Seit März gehe zudem die Zahl der Arbeitslosen kontinuierlich zurück. Ende Mai waren noch 27.421 Personen arbeitslos gemeldet. Das sind 202 weniger als im April und 538 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt in Düsseldorf bei 8,6 Prozent. Zudem übersteigt das Angebot an Ausbildungsstellen derzeit die Nachfrage. Momentan sind noch über 1.800 Ausbildungsstellen unbesetzt. Dem gegenüber stehen rund 1.400 junge Menschen, die einen Ausbildungsplatz suchen.

Junge, gut qualifizierte Menschen profitieren

Von der aktuellen Entwicklung profitieren insbesondere jüngere und gut qualifizierte Menschen. Die Zahl der Arbeitslosen unter 25 Jahren ist gegenüber April um 71 und gegenüber dem Vorjahr um 176 auf jetzt 1.432 gesunken. Etwa 30 Prozent des Rückgangs der Arbeitslosigkeit entfiel auf diese Altersgruppe. Die Arbeitslosenquote betrug bei jungen Menschen 5,4 Prozent. Damit lag die Arbeitslosenquote in dieser Altersgruppe deutlich unter der durchschnittlichen Quote von 8,6 Prozent in Düsseldorf und auch unter dem Landesdurchschnitt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.