home Featured, Wirtschaft Creditreform: Zahl der Insolvenzen sinkt in Düsseldorf überdurchschnittlich

Creditreform: Zahl der Insolvenzen sinkt in Düsseldorf überdurchschnittlich

Laut einer aktuellen Studie der Creditreform erholt sich Düsseldorf deutlich schneller von den Folgen der Wirtschafts- und Fin anzkrise als andere Regionen. So gab es im ersten Halbjahr des laufenden Jahres nur 228 Unternehmensinsolvenzen im Stadtgebiet und somit zwö lf Prozent weniger als noch im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Damit liegt Düsseldorf deutlich vor seinen Nachbarn. Betrachtet man etwa den gesamten Regierungsbezirk Düsseldorf, dann ist die Zahl der Firmenpleiten um 3,5 Prozent auf 1.890 gestiegen. Im gesamten Bundesland Nordrhein-Westfalen meldeten 5.870 Firmen in den ersten sechs Monaten des Jahres Insolvenz an. Das entspricht einem Rü ckgang um zwei Prozent. Der positive Trend soll auch im kommenden Jahr anhalten. Die schlechte wirtschaftliche Entwicklung in EU-Ländern wie Griechenland werde auch 2012 keine Auswirkungen haben, so die Wirtschaftsexperten der Creditreform.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.