home Wirtschaft Börse Düsseldorf nun unter dem Dach der BÖAG Börsen AG

Börse Düsseldorf nun unter dem Dach der BÖAG Börsen AG

Die Börse Düsseldorf hat den Zusammenschluss mit den Börsen in Hamburg und in Hannover unter dem Dach der BÖAG Börsen AG erfolgreich abgeschlossen. Das gab die Wertpapierbörse in einer Pressemitteilung bekannt. Die Markt- und Handelsangebote der öffentlich-rechtlichen Börsen sollen unverändert selbstständig nebeneinander bestehen bleiben, so dass für Emittenten und Anleger keine Umstellungen notwendig sind.

Börse Düsseldorf
Foto: Börse Düsseldorf

Zusammen zählen die drei Börsenplätze einschließlich ihrer Handelsplattformen mehr als 50.000 Listings von Wertpapieren, darunter Aktien, offene Fonds/ETFs, Anleihen, Genussscheine sowie Zertifikate/ETCs. Zu den Handelsteilnehmern zählen zahlreiche inländische Kreditinstitute und Finanzdienstleistungsunternehmen. Anleger handeln an den Börsen Hamburg und Hannover die wichtigsten deutschen und alle ausländischen Aktien bis zu bestimmten Volumina courtagefrei. An der Börse Düsseldorf werden alle Aktien und Anleihen im Maklerhandel ohne Courtage gehandelt.

Handelsplätze profitieren von Synergien

Durch den Zusammenschluss soll eine Bündelung und Vernetzung des Know-hows stattfinden, so dass alle drei Börsen künftig von Synergien profitieren. Unter dem Dach der BÖAG Börsen AG sollen innovative und attraktive Angebote im Handel von Finanzprodukten geschaffen werden, die zu einer deutlichen Stärkung der Wettbewerbsposition in einem herausfordernden Marktumfeld beitragen sollen. Einen positiven Effekt gibt es zudem bei der Umsetzung der ständig wachsenden Anforderungen im Bereich der Regulierung.

„Die Börse Düsseldorf ist gut im Markt positioniert und wir freuen uns, sie an Bord zu haben. Unter dem Dach der BÖAG Börsen AG werden wir alles tun, um die Marktchancen unserer Handelsplätze weiter bestmöglich auszubauen“, erläutert Dr. Friedhelm Steinberg, Aufsichtsratsvorsitzender der BÖAG Börsen AG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.