home Featured, Wirtschaft Bodo Garbe rückt in den Vorstand von Rheinmetall Defence auf

Bodo Garbe rückt in den Vorstand von Rheinmetall Defence auf

Wie die Rheinmetall AG per Pressemitteilung bekannt gab, wurde Bodo Garbe (57) mit Wirkung zum 1. Juli 2011 in den Bereichsvorstand von Rheinmetall Defence berufen worden. Er übernimmt dort die Zuständigkeit für die Geschä ftsbereiche Verteidigungselektronik, Simulation und Ausbildung, Air Defence sowie Rheinmetall Technical Publications. In dieser Funktion folgt er Heinz Dresia (63), der im Vorstand kü nftig die Leitung von Sonderprojekten verantworten wird.

Garbe trat 1984 in das Unternehmen ein und übernahm nach einer Reihe von Führungsfunktionen in der W&M GmbH 1994 Gesamtverantwortung für die Qualitä tssicherung und Erprobung in der Gesellschaft. 1999 wechselte er zur Nitrochemie-Gruppe und trug dort Verantwortung für den Bereich Vertrieb und Marketing, bevor er 2001 in die Geschäftsführungen der Nitrochemie Aschau GmbH und der Nitrochemie Wimmis AG berufen wurde. 2005 wechselte er in die Geschäftsführung der Rheinmetall W&M GmbH, wo ihm die Leitung des Geschäftssegments Schutz und Pyrotechnik übertragen wurde. Seit 2006 steht er an der Spitze des Geschäftsbereichs Air Defence von Rheinmetall Defence.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.