home NRW, Wirtschaft B3E – eine App hilft Fachplanern der Gebäudeautomation

B3E – eine App hilft Fachplanern der Gebäudeautomation

Mit dem iPhone Energiekosten senken? Geht! Der Mobile Communication Cluster (MCC) bietet aktuell ein kostenloses, mobiles Tool für Fachleute, die mit Energieberatung in Nicht-Wohngebäuden zu tun haben. B3E heißt die App für das iPhone. „Inspiriert vom gegenwärtigen iPhone-Trend und der wachsenden Beliebtheit von Apps haben wir eine Anwendung entwickelt, mit der Fachleute vor Ort die vorhandenen Merkmale der Gebäudeautomation erfassen und dokumentieren können. Alle Funktionen in einem Gebäude, bei denen es um Beleuchtung, Kühlung, Heizung oder Lüftung geht, lassen sich direkt eingeben“, erklärt Jan Spelsberg, Leiter des MCC-Geschä ftsbereiches m-Buildings.

Die gewonnenen Informationen können dann auf einem eigens installierten Webserver online ausgewertet werden. Bei der Datenverarbeitung liegen die funktionalen Anforderungen der DIN EN15232 für Nicht-Wohngebäude zugrunde. Die Ergebnisse liefern ein genaues Bild für mögliche Sanierungsmaßnahmen, die da zu beitragen, Energiekosten zu senken und Ressourcen zu schonen. Ist- und Sollzustände werden – klassifiziert nach den genormten Effizienzklassen A bis D, anschaulich visualisiert. Zur Dokumentation gehören auch Aussagen über konkrete Energie- und Kosteneinsparungen für das untersuchte Gebäude.

„Mit dieser App lassen sich alle Daten zur Gebäude- und Raumautomation nach DIN EN 15232 komfortabel und übersichtlich erfassen. Hier hat der MCC Pionierarbeit geleistet“, sagt Bernd Gescherman, Energieberater der EnergieAgentur.NRW.

Über den MCC
Der Mobile Communication Cluster (MCC) mit Sitz in Moers dient als Innovationsraum, um Trends und neue Technologien über Pilotanwendungen in nationale und europäische Märkte zu überführen. Dabei fungiert der Geschäftsbereich m-Buildings als Kooperationsplattform für kleine und mittelständische Anbieter und als Anlaufstelle für Unternehmen oder Einrichtungen, die innerhalb der Gebäudetechnik auf der Suche nach innovativen Informations- und Kommunikationstechnologien und Kooperationspartnern sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.