home Featured, Wirtschaft Ausbildungshotline der IHK Düsseldorf mit erstem Vermittlungserfolg

Ausbildungshotline der IHK Düsseldorf mit erstem Vermittlungserfolg

Die von der IHK Düsseldorf initiierte Ausbildungshotline kann erste Erfolge verbuchen: den ersten über die Hotline 20 11 vermittelten Vertrag hat die Hanno Kirchhoff EDV-Beratung GmbH, Düsseldorf, abgeschlossen. Ein Abiturient aus Velbert wird dort nun zum Fachinformatiker ausgebildet. „Viele Unternehmen beginnen wegen der späten Sommerferien erst am 1. September mit der Ausbildung. Der erste Vertragsabschluss über unsere Hotline zeigt, dass sich die Suche noch immer lohnt“, erklärt dazu Norbert Woehlke, stellvertretender IHK-Geschäftsführer. „Unsere neue, computergestützte Vermittlung beschleunigt die Abläufe zusätzlich.“

Aktuell offerierten noch 150 Betriebe über die IHK-Hotline Ausbildungsplätze. Gesucht würden in erster Linie Köche, Fachinformatiker, Kaufleute im Groß- und Außenhandel sowie Kaufleute für Bürokommunikation. Chancen gebe es aber auch noch in vielen anderen Berufen, so etwa als Fachkraft für Straßen- und Verkehrstechnik oder als Beton- und Stahlbetonbauer. Die IHK-Ausbildungshotline vermittelt unter Telefon (0211) 3557-666 noch bis einschließlich 9. September, montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr, freie Ausbildungsplä tze in den IHK-Berufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.