home Personal, Wirtschaft Achim Laurs übernimmt Lindner Hotel Airport in Düsseldorf

Achim Laurs übernimmt Lindner Hotel Airport in Düsseldorf

Am 18. Dezember übernahm Achim Laurs, bislang Regionaldirektor der Lindner Hotels AG, zusätzlich den Posten als Hotel Manager im Lindner Hotel Airport in Düsseldorf. Damit löst er den dienstältesten Direktor der Gruppe, Stefan Leicher, ab. Dieser beendet nach 29 Jahren seine Karriere bei Lindner und geht in den Ruhestand.

Regionalmanager und Hoteldirektor in Personalunion

Lindner Hotel Airport
Das Lindner Hotel Airport in Düsseldorf, Foto: Lindner Hotels AG

Der 52-Jährige Laurs bildet als Regionalmanager ein wichtiges Bindeglied zwischen Direktoren, Hoteleigentümern und Vorstand. In dieser Funktion trägt er die Verantwortung für alle Lindner Hotels und Resorts und Häuser der Linder Marke „me and all hotels“ im Westen und Norden Deutschlands, sowie das Lindner Hotel Prague Castle. In dieser Funktion koordiniert er bereits rund 500 Mitarbeitende der insgesamt etwa 1.400 Angestellten der Hotelgruppe. Mit dem Lindner Hotel Airport kommen nun 50 weitere hinzu. Erfahrungen mit derartigen Mehrfachbelastungen konnte Laurs bereits sammeln: bei den Dorint Hotels bekleidete er sogar gleich drei Positionen parallel und arbeitete als Direktor, Cluster Manager und Regionaldirektor für das Rheinland.

Der gebürtige Aachener verfügt über viel Erfahrung als Hotel-Manager. Seine Ausbildung zum Hotelfachmann machte Achim Laurs im Steigenberger Quellenhof und war danach bei den Azimut Hotels und den Dorint Hotels tätig, bevor ihn seine Laufahn zur Lindner Hotels AG führte. Zum Amtsantritt betonte er, dass er in den letzten Jahren ohne eigenes Hotel nie die operativen Herausforderungen dieser Position vergessen habe und sich nun darauf freue, wieder Teil davon zu sein. Auch der direkte Kontakt zu Team und Gästen liege ihm am Herzen.

Dabei stelle die Corona Pandemie die Hotellerie jedoch vor besondere Herausforderungen: „Die Situation Corona wird uns alle auch in den kommenden Jahren fordern, dann kommt es auf Optimierungen und neue Strukturen an. Und hier müssen wir auch neue Wege denken. Da werde ich in dieser Kombination meiner Positionen sicher neue Einblicke beitragen können.“

Stefan Leicher nach 29 jahren verabschiedet

Zur Verabschiedung seines Vorgängers fand Otto Lindner, Vorstand der Lindner Hotels AG, herzliche Worte: „Ich gönne ihm den wohlverdienten Ruhestand von ganzem Herzen. Als dienstältester Direktor ist Stefan Leicher mittlerweile ein ganz besonderes Vorbild im Unternehmen und ich danke ihm sehr für 29 Jahre Loyalität und Einsatz. Aber der Ruhestand ist schließlich nur der Anfang zu einem neuen Abenteuer, und dafür wünschen wir ihm und seiner Familie alles erdenklich Gute.“ Der 64-jährige Leicher hatte seine berufliche Laufbahn bei Lindner nach Stationen in Frankfurt, Heidelberg und in Portugal 1993 gestartet und war der Eröffnung für das Lindner Hotel Airport in Düsseldorf zuständig.