home Featured, Wirtschaft 50 neue Firmen haben sich im MedienHafen angesiedelt

50 neue Firmen haben sich im MedienHafen angesiedelt

Der Düsseldorfer MedienHafen erfreut sich als Kombination von Bürostandort und Architekturmeile und trendigem Szeneviertel weiterhin großer Beliebtheit. Zu diesem Schluss kommt eine Untersuchung zur Branchenstruktur, die von der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Düsseldorf durchgeführt wurde. Demnach sind dort mittlerweile 800 Unternehmen angesiedelt, rund 8.600 Arbeitsplätze wurden geschaffen.

Medienhafen Düsseldorf
Der Medienhafen Düsseldorf ist inzwischen das Zuhause hunderter Unternehmen

In diesem Jahr konnten 50 neue Unternehmen als Mieter am Standort begrüßt werden. Blickt man auf die Anfänge der Medienmeile und geht ins Jahr 1999 zurück, so hat sich die Anzahl der Unternehmen seitdem, analog zur kontinuierlichen Errichtung neuer Gebäude, nahezu versechsfacht.

Erfolgsgeschichte des MedienHafen Düsseldorf

Der MedienHafen in Düsseldorf entsteht seit Beginn der 1990er Jahre auf einem Areal im Stadtteil Düsseldorf-Hafen. Im Rahmen einer großflächigen Planung entstanden in mehreren Entwicklungsstufen auf den Straßen „Am Handelshafen“, „Kaistraße“, „Hammerstraße“, „Neuer Zollhof“ und „Speditionsstraße“ zahlreiche neue Bürogebäude und Hotels. Darunter finden sich auch zahlreiche architektonische Highlights wie der Gebäudekomplex „Der Neue Zollhof“ des Architekten Frank Gehry, der auch als Gehry-Bauten bekannt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.