home Featured, Wirtschaft 3M führt betriebliche Kindertagesbetreuung ein

3M führt betriebliche Kindertagesbetreuung ein

Bei der 3M Deutschland GmbH am Neusser Hammfeld wird ab März 2011 auch gespielt, geschlafen und gewickelt: Das Unternehmen eröffnet in den Räumen seiner Hauptverwaltung eine Tagesbetreuung für Mitarbeiter-Kinder bis zu drei Jahren: die „3M Minis“.

3M ist das dritte Unternehmen in Neuss, das eine betriebliche Kindertagesbetreuung anbietet. Für Umbau und Einrichtung der entsprechenden Räume sowie des Außengeländes wird ein Betrag in sechsstelliger Höhe investiert. Unter anderem wurden im Erdgeschoss der Hauptverwaltung drei Räume zum Spielen, zwei zum Schlafen und zwei mit kindgerechten Toiletten, Waschbecken sowie Wickeltischen geschaffen und hochwertig ausgestattet. Ein Außengelände mit kindgerechten Spielmöglichkeiten für die Kleinen ist ebenfalls Teil dieser Investition.

Insgesamt 18 Kinder zwischen vier Monaten und drei Jahren können in zwei Gruppen ganztags oder in Teilzeit betreut werden. Träger der „3M Minis“ ist die zur Arbeiterwohlfahrt gehörende AWO.DUS GmbH, die im Düsseldorfer Raum bereits zahlreiche Betriebs-Kitas betreibt. Sie sorgt unter anderem für einen Qualitätsstandard, der in Absprache mit 3M weit über das übliche Niveau hinausgeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.