home Kurz&Kompakt, Werbung, Wirtschaft Werbeagentur „Zum goldenen Hirschen“ eröffnet Standort in Düsseldorf

Werbeagentur „Zum goldenen Hirschen“ eröffnet Standort in Düsseldorf

Die Werbeagentur „Zum goldenen Hirschen“ hat eine Niederlassung in Düsseldorf eröffnet. Dafür wurden Büroräume am „Platz der Ideen“ im Stadtteil Derendorf angemietet, wo auch die WPP-Schwesteragentur Grey Germany beheimatet ist. Vom neuen Standort in Düsseldorf aus soll künftig vor allem der Großkunde C&A betreut werden. Zudem soll sicher der neue Ableger der Hirschen in der Werbehauptstadt Düsseldorf neue Etatgewinne sichern. Pikante Hintergrundinformation: Grey betreute ursprünglich den C&A-Etat mit einem 25-köpfigen Team, bevor dieser im vergangenen Jahr an die goldenen Hirschen verloren wurde. Nun denken die beiden Schwergewichte der Branche über eine Kooperation nach.

„Standort Düsseldorf konsequent und logisch“

Logo Zum goldenen Hirschen
„Wir kennen die festgeschriebenen Regeln der Kommunikation, hinterfragen und brechen sie wann und wo wir nur können.“ – so lautet das Credo der Werbeagentur „Zum goldenen Hirschen“

Das neue Büro in Düsseldorf wird von CEO Philipp Keller geleitet, der Gründungsmitglied des Kölner Standortes ist und diesen seit 2007 leitet. Für ihn ist der Schritt nach Düsseldorf nur konsequent und logisch ist: „Die Stärke der Hirschen lag schon immer im Aufbau kleiner, agiler Einheiten in der Nähe zu unseren Kunden. Die Erfolge gerade des letzten Jahres bestärken uns in dieser Herangehensweise noch einmal. Mit dem neuen Standort haben wir ein attraktives Angebot am Düsseldorfer Kommunikationsmarkt und die bestmögliche Zusammenarbeit mit C&A zugleich ermöglicht.“

Werbeagentur „Zum goldenen Hirschen“ beschäftigt rund 350 Mitarbeiter

Die Werbeagentur „Zum goldenen Hirschen“ wurde 1995 von Bernd Heusinger und Marcel Loko gegründet. Sie gehört zu Hirschen Group, die mit 12 Agenturen rund 800 Mitarbeiter beschäftigt. Gemeinsam mit rund 300 internationalen Partneragenturen erwirtschaftet die Hirschen Group nach eigenen Angaben einen Umsatz von rund 350 Millionen Euro. Mehr als 150 Millionen Euro davon entfallen auf die „Zum goldenen Hirschen“ Teams, die mit insgesamt rund 350 Mitarbeitern in Büros in Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, Köln, München, Stuttgart und Wien rund 60 Kunden betreuen.

Dazu zählen Konsumgüterhersteller wie Pernod Ricard oder Ferrero, Finanzdienstleister wie die ebenfalls in Düsseldorf ansässige Provinzial Rheinland, die Hamburger Sparkasse oder die Hanse Merkur oder Handelsketten wie Media-Markt oder Obi. Aber auch das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie setzen auf die Marketinglösungen der goldenen Hirschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.