home Werbung Ogilvy & Mather sichert sich Kreativetat von Aldi Süd

Ogilvy & Mather sichert sich Kreativetat von Aldi Süd

Die Werbeagentur Ogilvy & Mather ist international tätig
Die Werbeagentur Ogilvy & Mather ist international tätig. In Deutschland betreut die Agenturgruppe über 200 Kunden mit mehr als 330 Einzeletats

Die Düsseldorfer Zweigniederlassungen  der Werbeagentur Ogilvy & Mather und der Hamburger Dienstleister Oliver Voss sind ab sofort Leadagenturen des Mülheimer Handelsriesen Aldi Süd. Die beiden Agenturen setzten sich in einem Pitch durch und werden den neuen Kunden nun bei der strategischen Planung und Realisierung aller Marketingmaßnahmen unterstützen. Ob diese auch den TV-Bereich betreffen ist bislang unklar. Während Konkurrenten wie Lidl, Penny und Netto mit TV-Werbung punkten, ist Aldi hierzulande in diesem wichtigen Medium nicht präsent. Das liegt laut dem Branchenmagazin Horizont jedoch vor allem an der Aufteilung des Konzerns in Aldi Nord und Aldi Süd, die eine übergreifende TV-Kampagne erschwert.

Die passenden Marketingmaßnahmen für Aldi Süd

Sandra-Sibylle Schoofs, Marketingleiterin bei Aldi Süd, teilte mit, dass man in den kommenden Jahren mit den beiden neuen Leadagenturen „passende Marketingmaßnahmen“ nutzen wolle, um die Marke zu fördern. Das könnte auf einen Strategiewandel hindeuten. Laut Schoofs verfügen die beiden Agenturen über umfassende Erfahrungen sowohl im Bereich der integrierten Kommunikation als auch in der Branche des Lebensmitteleinzelhandels und sind damit bestens für die nahenden Aufgaben gerüstet. Neben den klassischen Werbemitteln, wie dem wöchentlich erscheinenden Handzettel und Anzeigen in den wichtigsten deutschen Medien, spricht der Discounter Kunden auch zunehmend online an, unter anderem in den sozialen Medien. Aldi Süd betreibt derzeit rund 1.860 Filialen in Süd- und Westdeutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.