ERGO Group AG trennt sich von russischer Tochtergesellschaft

Die ERGO Group AG hat sich von ihrer russischen Tochtergesellschaft ERGO Russia Life (Ergo Zhizn) getrennt. Wie der Versicherungskonzern mit Sitz in Düsseldorf bekanntgab, wurde ERGO Russia Life an Rosgosstrakh verkauft, dem Marktführer im Segment Nicht-Leben im russischen Versicherungsgeschäft. Rosgosstrakh übernimmt 100 Prozent der Anteile an ERGO Life und zudem alle Mitarbeiter, das gesamte Kundenportfolio …

Versicherungskonzern Ergo plant Stellenabbau – bis zu 2.000 Arbeitsplätze gefährdet

Der Düsseldorfer Versicherungskonzern Ergo will im kommenden Jahr mehr Stellen abbauen, als bislang geplant. Wie das Unternehmen gestern in einer Pressemitteilung bestätigte, sollen 2013 insgesamt 200 Stellen im Innendienst gestrichen werden. In den folgenden zwei Jahren soll zudem geprüft werden, ob weitere Streichungen notwendig sind. Im schlechtesten Fall könnten damit in den kommenden Jahren insgesamt …