Steuereinnahmen des Landes starten im neuen Jahr auf hohem Niveau

Die Steuereinnahmen in Nordrhein-Westfalen entwickeln sich weiter positiv: Die Finanzverwaltung hat im Januar gut 4,0 Milliarden Euro Steuereinnahmen erzielt. Das ist eine Steigerung um 24,3 Prozent gegenüber dem schon hohen Niveau des Vorjahresmonats. Allerdings beruht der extreme Anstieg gegenüber dem Januar des vergangenen Jahres zu einem großen Teil auf einer Einmalzahlung. Doch auch ohne diesen …

NRW nimmt 2011 drei Milliarden Euro mehr an Steuern ein

NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans darf sich über Steuermehreinnahmen freuen. Vor allem die Lohn- und Einkommensteuer hätten dazu geführt, dass die Steuereinnahmen mit gut 41 Milliarden Euro um rund drei Milliarden Euro höher ausfielen als 2010 und um 840 Millionen höher als für 2011 erwartet, heißt es aus dem Finanzministerium. Neben der Einnahmensteigerung fallen im Haushalt des …

NRW verzeichnet Plus bei Steuereinnahmen

NRW hat im September 2011 Steuereinnahmen von gut 3,7 Milliarden Euro und damit ein Plus gegenü ber dem Vorjahresmonat von 1,8 Prozent erzielt. Das meldet das NRW-Finanzministerium. Bereinigt um die Umsatzsteuerausgleichzahlungen, die das Land NRW im Rahmen der Steuerverteilung zwischen Bund und Ländern einzahlt, steigt das Steueraufkommen im September um knapp neun Prozent. Damit hat …