Sparkassen und Santander streiten um das Rot ihrer Marken

Die Sparkassen in Deutschland fechten einen Rechtsstreit mit der spanischen Santan der-Bank aus, wie die Financial Times Deutschland berichtet. Die Spanier haben ihre 346 Deutschland-Filialen mit dem roten Santander-Branding versehen. Die Sparkassen schätzen den Wert ihrer Marke auf einen zweistelligen Milliardenbetrag, so beanspruchen sie das rote Markenzeichen im deutschen Kreditwesen allein für sich.

Teilung der WestLB beschlossen

Die Zerschlagung der maroden WestLB ist beschlossene Sache. Das Land NRW, die NRW-Sparkassen und der Bund einigten sich gestern Abend. Die WestLB wird demnach aufgeteilt. Die EU-Kommission muss allerdings noch zustimmen. Nach Informationen der Rheinischen Pos, haben die Spitzenvertreter sich auf das so genannte “Verbundbankmodell” geeinigt. Dabei werden die bisherigen Dienstleistungen der WestLB für die Sparkassen in …