Eon verkauft Anteile an Horizon Nuclear Power

Die Energiekonzerne Eon verkauft ebenso wie der deutsche Versorger RWE seine Anteile an der britischen Atomtochter Horizon Nuclear Power. Wie Eon die beiden Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf und Essen mitteilen, ist der japanische Technologiekonzern Hitachi Ltd der Käufer. Der Kaufpreis für den 50-prozentigen Anteil von E.ON beträgt rund 348 Millionen Britische Pfund, also rund …

Pläne für umstrittene Höchstspannungsleitung liegen aus

Seit gestern liegen die Pläne für die umstrittenen Hochspannungskabel durch den Rhein-Kreis Neuss in den Rathäusern der betroffenen Städte Willich, Meerbusch, Kaarst, Neuss, Grevenbroich, Dormagen, Pulheim und Bergheim sowie bei der Gemeinde Rommerskirchen aus. Darüber hinaus können die Planunterlagen bis zum 10.07.2012 auf der Homepage der Bezirksregierung Düsseldorf unter www.brd.nrw.de abgerufen werden. Die Bürger können …

Leerstehendes Gebäude in Holthausen in Brand

In einem leerstehenden RWE-Gebäude in Düsseldorf-Holthausen ist in der Nacht ein Brand ausgebrochen. Anwohner alarmierten die Feuerwehr alarmiert, die mit 60 Einsatzkräften zum Gebäude “Am Trippelsberg” ausrückte. Die Löscharbeiten werden vermutlich bis in den Vormittag andauern, erklärte ein Sprecher der Feuerwehr. Die Kripo hat Ermittlungen aufgenommen. Verletzt wurde niemand.

RWE und Vodafone stärken Zusammenarbeit

RWE und Vodafone haben in Düsseldorf einen LOI (Letter of Intent) für eine Reihe anstehender Projekte unterzeichnet. Die beiden Unternehmen möchten künftig ihre Zusammenarbeit stärken. Im Rahmen eines ersten Pilotprojekts haben RWE und Vodafone gemeinsam bereits ein Telekommunikationsnetz auf Glasfasertechnologie in Calenberg (Kreis Höxter) errichtet. Als nächstes Projekt werden im Frühjahr 2011 drei Gem einden …

Napp gegen Neuss

Das Bundesverwaltungsgericht beschäftigt sich Ende März mit einem mehrjährigen Rechtsstreit zwischen dem Neusser Bürgermeister Herbert Napp und seiner Stadt. Der CDU-Politiker verlangt die Auszahlung von Honoraren für seine Tätigkeit in Gremien des RWE-Konzerns. Die Verwaltung ist der Ansicht, das Geld gehöre der Stadtkasse. Es geht um 13.000 Euro, die Napp als Mitglied des Regionalbeirats erhalten …

Pilotprojekte im Glasfaserbereich

RWE und Vodafone möchten künftig ihre Zusammenarbeit stärken. Im Rahmen eines ersten Pilotprojekts haben RWE und Vodafone gemeinsam bereits ein Telekommunikationsnetz auf Glasfasertechnologie in Calenberg (Kreis Höxter) errichtet. Als nächstes Projekt werden im Frühjahr 2011 drei Gem e inden und e in Gewerbepark in Rheinland-Pfalz mit einem Glasfasernetz erschlossen. Quelle: