Heute Warnstreiks im öffentlichen Dienst

In Düsseldorf gibt es heute Warnstreiks im öffentlichen Dienst. Die Mitarbeiter von IT NRW in Derendorf (Statistisches Landesamt) und die Mitarbeiter der Bezirksregierung legen ihre Arbeit nieder. Zudem ist ein Demonstrationszug durch Düsseldorf-Derendorf geplant, der 8:30 Uhr starten soll. Die Streikenden ziehen von der Roßstraße über die Cecilienallee bis zur Jägerhofstraße wo das Finanzministerium untergebracht …

Weniger Auszubildende in NRW

Zum Ende des vergangenen Jahres befanden sich insgesamt 326.136 Personen in Nordrhein?Westfalen in einer dualen Ausbildung. Wie das Statistisches Landesamt mitteilt, waren das 5.748 Auszubildende und damit 1,7 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Insgesamt standen 200.452 Männer und 125.684 Frauen Ende 2011 in einer dualen Ausbildung. Die Zahl der ausländischen Auszubildenden belief sich auf …

NRW-Statistik: 772.000 arbeiten im öffentlichen Dienst

Mitte 2010 waren im öffentlichen Dienst in Nordrhein-Westfalen 772.267 Personen (ohne Bundesbedienstete) beschä ftigt, das waren 1,2 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, blieb die Zahl der Vollzeitbeschäftigten mit 521.492 nahezu konstant (+0,1 Prozent) während die der Teilzeitkräfte um 3,6 Prozent auf 250.775 anstieg. Sowohl beim …

Tarifeinigung: 1,5 Prozent mehr im öffentlichen Dienst

(WDR) Für die fast 600.000 Angestellten des öffentlichen Dienstes der Länder soll es ab 1. April 1,5 Prozent mehr Gehalt und eine Einmalzahlung von 360 Euro geben. Darauf verständigten sich die Tarifparteien in der dritten Verhandlungsrunde. Ab Januar 2012 solle es noch mal 1,9  Prozent mehr geben.