Sieben Immobilienfonds der Düsseldorfer Gebau-Gruppe insolvent

Schreckensmeldung für Anleger: Gleich sieben Immobilienfonds der Düsseldorfer Gebau-Gruppe mussten Insolvenz anmelden. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Gesellschaften wurde der Düsseldorfer Rechtsanwalt Georg F. Kreplin ernannt. Nähere Angaben zum Umfang des Schadens und zur Zahl der betroffenen Anleger wurden bislang nicht gemacht, jedoch sind hohe Verluste für die bis zum 5.000 Privatanleger zu befürchten. Unter Umständen …

Automobilzulieferer Whitesell ist insolvent

Der Automobilzulieferer Whitesell Germany mit Sitz in Neuss bei Düsseldorf hat Insolvenz angemeldet. Dabei hatte der US-Konzern Whitesell die Produktionsstätten erst im Januar 2014 aus einer Insolvenz übernommen. Der Betrieb ist damit zum dritten Mal in fünf Jahren zahlungsunfähig. Der Insolvenzantrag umfasst alle vier Werke der deutschen Unternehmensgruppe, in denen vor allem Verbindungselemente für die …

Nach Yi-Ko Insolvenz: Investor für Burger King Filialen gesucht

Nachdem Burger King im November des vergangenen Jahres seinem größten Franchisenehmer Yi-Ko nach verschiedenen Verstößen gekündigt hatte und dieser im Dezember Insolvenz anmeldete, hoffen die gut 3.000 Beschäftigten nun auf einen Investor. Unter den 89 betroffenen Filialen sind auch Schnellrestaurants im Großraum Düsseldorf. Bis auf weiteres läuft der Betrieb unter der Regie eines vorläufigen Insolvenzverwalter …

GTI Travel bekommt Insolvenzverwalter

Kunden des insolventen Düsseldorfer Reiseveranstalters GTI Travel können auf Erstattung ihrer bereits bezahlten Urlaubsreise hoffen. Wie verschiedene Medien berichten, hat das Düsseldorfer Amtsgericht Dirk Andres zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Das bestätigte ein Gerichtssprecher am Montag auf dpa-Anfrage. Zuvor hatte das Unternehmen einen nachgebesserten Insolvenzantrag eingereicht, nachdem ein erster als unzureichend beanstandet worden war. Die Feststellung …

Futterhersteller Muskator ist insolvent

Der Düsseldorfer Tierfutterhersteller Muskator mit Sitz im Hafen ist insolvent. Das Unternehmen hat bereits vor einigen Wochen beim Amtsgericht Insolvenzantrag gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Düsseldorfer Rechtsanwalt Bernd Depping bestellt. Dieser ließ mitteilen, dass Muskator die Gehälter für Januar und Februar nicht an die 56 Mitarbeiter auszahlen konnte. Diese Zahlungen werden jetzt durch das …

16 Schlecker-Filialen in Düsseldorf schließen zum 24. März

Infolge der Insolvenz der Drogeriemarkt-Kette Schlecker werden auch in Düsseldorf zahlreiche Filialen geschlossen – und das schon am Samstag, 24. März. Der vom Insolvenzverwalter veröffentlichten Liste der Standortschließungen, ist zu entnehmen, dass von den bislang 32 Läden im Stadtgebiet 16 betroffen sind: Die Filialen an der Zeppelinstraße, Bismarckstraße, Schiessstraße, Kaiserstraße, Grafenberger Allee, Am Wehrhahn, Am …

Noch Geld zu verteilen: 150 ehemalige BenQ-Mitarbeiter gesucht

Der Insolvenzverwalter des Handyherstellers BenQ, Martin Prager, sucht bundesweit bisher vergeblich nach 150 ehemaligen Mitarbeitern. Sie sollen noch Geld erhalten. Insgesamt geht es um rund 900.000 Euro, die noch zu verteilen sind. Das berichtet der WDR. Den Mitarbeitern stehen im Durchschnitt 6.000 Euro aus der Konkursmasse zu. Etwa 750 Mitarbeiter hätten in akribischer Kleinarbeit identifiziert …

Umzug: Max Mothes zieht von Düsseldorf nach Neuss

Nach der Abwendung der Insolvenz hat der Schraubenhersteller Max Mothes den Umzug vom Stammhaus in Düsseldorf zum Standort Neuss bekannt gegeben. Damit verlässt das Traditionsunternehmen, das hier 1918 gegründet worden war, die Stadt vollständig. Innerhalb eines Jahres soll der Umzug abgewickelt werden. In Neuss unterhält Mothes bereits eine Fertigung und ein Lager mit großen Kapazitäten. …

Max Mothes Rettung in Sicht

Laut einem Bericht der Rheinischen Post, dürfen die Mitarbeiter des Schraubenherstellers Max Mothes auf eine Rettung ihres Unternehmens hoffen. Offenbar ist ein Investor für das Traditionsunternehmen gefunden worden. Der zuständige Insolvenzverwalter wollte bislang jedoch noch keine näheren Informationen bekannt geben, hofft jedoch darauf, dass man in wenigen Tagen oder Wochen soweit sei. Das Interesse an …

Bekleidungskette Wehmeyer erneut pleite

(WDR) Die erst vor drei Jahren aus der Insolvenz gerettete Düsseldorfer Bekleidungskette Wehmeyer ist erneut pleite. Laut Unternehmen hat das Düsseldorfer Amtsgericht gestern den Antrag auf Erö ffnung des Insolvenzverfahrens angenommen. Wehmeyer war im November 2008 von einem indischen Textilunternehmen übernommen und als Wehmeyer Lifestyle fortgeführt worden. Das Unternehmen beschäftigt in 18 Filialen rund 400 …