Nordrhein-Westfalen schrumpft!

Deutschlands größtes Bundesland schrumpft! Wie das statistische Landesamt (IT.NRW) ermittelt hat, ist die Einwohnerzahl Nordrhein-Westfalens im ersten Halbjahr 2012 erneut zurückgegangen. Demnach lebten Ende Juni 4.250 Einwohner weniger in NRW als noch zu Jahresbeginn. Insgesamt leben 17.837.706 Menschen in NRW. In den Regionen des Landes war die Entwicklung uneinheitlich: Im Regierungsbezirk Köln stieg die Bevölkerungszahl …

Weniger Einwohner in NRW

Wie das Statistisches Landesamt mitteilt, ist die Einwohnerzahl Nordrhein-Westfalens auch im ersten Halbjahr 2011 zurückgegangen. Demnach hatte das bevölkerungsreichste Bundesland Ende Juni 17.836.512 Einwohner, das waren 8.642 weniger als zu Jahresbeginn. Der Rückgang resultierte überwiegend aus der negativen Bilanz bei der natürlichen Bevölkerungsbewegung (?28.074), d. h. die Zahl der Sterbefälle (93.836) war im ersten Halbjahr …

Bevölkerungsrückgang in Nordrhein-Westfalen hält an – Düsseldorf weiterhin zweitgrößte Stadt in NRW

Die Bevölkerungszahl Nordrhein-Westfalens ist nach den Ergebnissen der amtlichen Bevölkerungsfortschreibung auch im Jahr 2010 weiter zurückgegangen. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, hatte das bevölkerungsreichste Bundesland Ende vergangenen Jahres 17 845 154 Einwohner; das waren 27 609 weniger als Ende 2009. Dieser Rückgang resultierte aus der negativen Bilanz bei der natürlichen Bevölkerungsbewegung (?44 804), d. h. …