EON verkauft Anteile an den Stadtwerken Duisburg

Der Düsseldorfer Energieriese E.ON treibt sein Desinvestitions-Programm voran. Wie die “Rheinische Post” Donnerstagausgabe berichtet, schließt der Konzern kurzfristig den Verkauf seines 20-Prozent-Anteils an den Stadtwerken Duisburg ab. E.ON veräußert das Paket an die Mutter der Stadtwerke, die Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (DVV). Der Erlös soll bei einem hohen zweistelligen Millionenbetrag liegen. Die DVV hält bereits 60 …