KPN prüft Verkauf von E-Plus

Offenbar hat der niederländische Kommunikationsriese KPN Interesse am Verkauf seiner deutschen Tochter E-Plus. Wie KPN kürzlich mitteilte, prüfe man derzeit “die strategischen Optionen”. Hintergrund ist die Offerte des Mexikaner Carlos Slim. Der drittreichster Mann der Welt, drängt mit seinem Telefonkonzern America Movil auf den europäischen Markt. Im Zuge dessen hatte er angekündigt, 28 Prozent an …