Daimler: Warnstreik im Düsseldorfer Sprinter-Werk

Im Rahmen des Tarifstreits der Metall- und Elektroindustrie kam es am Morgen zu einer Arbeitsniederlegung im Düsseldorfer Daimler-Werk. Bis zu 1.000 Mitarbeiter der Produktionsstätte im Düsseldorfer Stadtteil Derendorf, in dem der Transporter Sprinter hergestellt wird, waren beteiligt. Der Streik dauerte eine Stunde. Die Gewerkschaft IG Metall fordert für die rund 700.000 Beschäftigten 5,5 Prozent mehr …

16 Schlecker-Filialen in Düsseldorf schließen zum 24. März

Infolge der Insolvenz der Drogeriemarkt-Kette Schlecker werden auch in Düsseldorf zahlreiche Filialen geschlossen – und das schon am Samstag, 24. März. Der vom Insolvenzverwalter veröffentlichten Liste der Standortschließungen, ist zu entnehmen, dass von den bislang 32 Läden im Stadtgebiet 16 betroffen sind: Die Filialen an der Zeppelinstraße, Bismarckstraße, Schiessstraße, Kaiserstraße, Grafenberger Allee, Am Wehrhahn, Am …

InterContinental Düsseldorf als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet

Das Düsseldorf 5-Sterne Hotel InterContinental auf der Kö wurde beim Wettbewerb „Deutschlands beste Arbeitgeber“ prämiert. Ausgezeichnet wurden Unternehmen, die aus Sicht ihrer Beschäftigten eine besonders vertrauenswürdige, wertschätzende und attraktive Arbeitsplatzkultur haben. Das wurde für die Philosophie und die Werte, die Ronald Hoogerbrugge gemeinsam mit seinem Abteilungsleiter-Team und seinem Personal lebt, ausgezeichnet. Von der Einstellung eines …

Umsätze im NRW-Einzelhändler höher als ein Jahr zuvor

Im Einzelhandel in NRW lagen die Umsätze im Januar 2012 unter Berücksichtigung der Preisentwicklung um 0,3 Prozent ü ber dem Ergebnis von Januar 2011. Wie das Statistisches Landesamt mitteilt, waren die Umsätze nominal um 2,3 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Die höchsten Zuwächse konnten dabei im Gewerbezweig „Apotheken und Facheinzelhandel mit medizinischen, orthopädischen und …

Vielen Mitarbeitern der BKK für Heilberufe droht Kündigung

(ots) Die BKK fü r Heilberufe steht wegen des anhaltenden Mitglieder-Schwunds unter Druck. „Im September werden wir vorsorglich betriebsbedingte Kündigungen aussprechen“, sagte BKK-Sprecher Ulrich Rosendahl der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe). Gemessen am Mitglieder-Schwund müsste die in Düsseldorf sitzende Kasse sich von 40 Prozent ihrer 240 Beschä ftigten trennen, so Rosendahl. Man hoffe aber …