home Featured, Personal, Werbung Michael Maas neuer CEO bei der Hi-media Deutschland AG

Michael Maas neuer CEO bei der Hi-media Deutschland AG

Michael Maas ist neuer CEO der Hi-media Deutschland AG. Der 49-Jährige Diplom-Betriebswirt leitete zuvor den Bereich Finance und folgt auf Nils Winkler, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Vor seiner Tätigkeit bei Hi-media arbeitete Michael Maas langjährig als General Manager und Leiter Finance & Administration beim internationalen Postdienstleister G3 Worldwide Mail Germany (Spring Global Mail), einem Joint Venture der niederländischen TNT und der britischen Royal Mail Group.

Michael Maas: Hi-medias integriertes Geschäftsmodell ist einmalig

„Hi-medias integriertes Geschäftsmodell aus Premium-Onlinevermarktung, Performance-Marketing und E-Payment-Lösungen ist aus meiner Sicht einmalig und ermöglicht Online-Publishern die optimale Monetarisierung ihrer Website aus einer Hand“, so Maas. „Ich freue mich sehr darauf, diese spannende und herausfordernde Aufgabe zu übernehmen und die Expansion unseres Geschäfts in Zusammenarbeit mit Andreas Stietzel auf dem deutschen Markt weiter voranzutreiben“, so Maas weiter.

Hi-media, die Online-Medien-Gruppe, ist einer der größten Internet-Publisher der Welt. Darüber hinaus ist Hi-media europaweit führend in den Bereichen Online-Werbung und elektronischer Zahlungsverkehr. Das Geschäftsmodell beruht dabei auf zwei unterschiedlichen Einnahmequellen: Online-Werbung über das dedizierte Werbenetzwerk Hi-media Advertising sowie die Monetarisierung von Online-Inhalten ü ber Hi-media Payments.

Die Gruppe, die in 9 europäischen Ländern, den USA und Brasilien tätig ist, beschäftigt über 500 Mitarbeiter und verbuchte 2010 Umsätze in Höhe von 220 Millionen Euro. Das Unternehmen ist seit seiner Gründung im Jahre 1996 unabhängig und seit 2000 an der Euronext Eurolist Paris (Eurolist C) börsennotiert sowie in den Indizes CAC Small und CAC All-Tradable enthalten. ISIN-Code: FR0000075988. Hi-media ist FCPI qualifiziert, da es das OSEO-Prädikat „innovatives Unternehmen“ erhalten hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.