home Personal, Wirtschaft Do­ugl­as: Mar­k L­ang­er ­wir­d C­FO, Peter Wübben neuer Kommunikationschef

Do­ugl­as: Mar­k L­ang­er ­wir­d C­FO, Peter Wübben neuer Kommunikationschef

Die Parfümerie Douglas GmbH hat zwei Neubesetzungen im Management bekanntgeben. So wurde Mar­k L­ang­er zum Chief Financial Officer (CFO) berufen und ­tritt zum 1. Mai in die Geschäftsleitung ein. Peter Wübben, zuletzt bei Aldi Süd unter anderm für interne Kommunikation, Absatzwerbung, Kreativmarketing, Customer Relationship Management, Branding und Public Affairs verantwortlich, wird zudem neuer Leiter der Unternehmenskommunikation.

Mar­k L­ang­er ­wir­d C­FO bei Do­ugl­as

Der 52-jährige L­ang­er war nach Tätigkeiten bei McKinsey, dem Konsumgüterhersteller Procter & Gamble und verschiedenen Führungspositionen im Finanzbereich zuletzt fast 18 Jahre lang für Hugo Boss tätig. Seit 2010 bekleidete er dort den Posten des CFO und von 2016 bis 2020 den des CEO. Gemeinsam mit Do­ugl­as-Chefin Tina Müller soll er künftig den Wandel vo­m O­mni­cha­nne­l-H­änd­ler­ zu­r d­igi­tal­en ­Bea­uty­-Pl­att­for­m vorantreiben.

Logo DouglasEnde 2020 hatte Douglas das Strategieprogramm #FORWARDBEAUTY angekündigt, im Rahmen dessen die Digitalisierung forciert und die Douglas Online-Shops, Marketplace und Filialen zu einer datenbasierte Beauty-Plattform vernetzt werden sollen. Die neue Strategie sieht gezielte Investitionen in den Technologiebereich vor. Mehr als 100 neue Mitarbeiter wurden angekündigt. Das Gesamtsortiment soll auf über 100.000 Produkte anwachsen.

Peter Wübben neuer Kommunikationschef

Somit dürften einige spannende Aufgaben auf den neuen Leitder der Unternehmenskommunikation warten. Der 51-jährige Wübben tritt seinen neuen Posten zum 1. August an und wird direkt an Group CEO Tina Müller berichten. Er verantwortet künftig die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie die interne Kommunikation bei Douglas. Wübben beerbt Julia Sosnizka, die die Parfümeriekette Ende September verlässt.

Der gelernte Journalisten arbeitete zunächst für die Nachrichtenagenturen dpa und Reuters, bevor er in die Unternehmenskommunikation der Metro Group wechselte. Hier bekleidete er zuletzt die Position des Group Director Konzernkommunikation. Im Anschluss verantwortete er als Mitglied der Geschäftsleitung die Kommunikation von Aldi Süd, wo er Ende März 2021 ausschied.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.