home NRW Bilanz des NRW-Milchmarktes

Bilanz des NRW-Milchmarktes

Der Milchmarkt an Rhein und Ruhr ist nicht vom jü ngsten Dioxinskandal betroffen. Das geht aus dem Jahresbericht hervor, den die Landesvereinigung der Milchwirtschaft in Krefeld vorlegt. Zahlreiche Futterstichproben auf den Höfen blieben bislang ohne Befund. Dennoch haben viele Milchbauern am Niederrhein Angst, weil vor rund zehn Jahren in Kraftfutter für Kühe und Rinder aus Belgien Dioxin gefunden worden war. Damals waren auch Molkereierzeugnisse davon betroffen. Verstärkt würden in den Kuhställen derzeit Zufallsproben genommen, um jeden Verdacht auszuschließen, so ein Sprecher der Landesvereinigung Milchwirtschaft in Krefeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.