home Kurz&Kompakt Weniger Insolvenzen in 2011

Weniger Insolvenzen in 2011

(WDR) Die gute Wirtschaftslage hat die Zahl der Firmen- und Verbraucherpleiten in diesem Jahr sinken lassen. Die Wirtschaftsauskunftei Creditreform in Neuss rechnet für das Gesamtjahr mit rund 30.000 Unternehmensinsolvenzen. Das sind knapp 2.000 weniger als im Vorjahr. Auch die Zahl der Verbraucherinsolvenzen dürfte um über 6.000 sinken, auf dann 103.000. Trotzdem sei die Verbraucherinsolvenz in Deutschland inzwischen ein Massenphä nomen, so die Creditreform.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.