home Kurz&Kompakt Streik am Flughafen Düsseldorf: Mehr als 180 Flüge gestrichen

Streik am Flughafen Düsseldorf: Mehr als 180 Flüge gestrichen

Der Düsseldorfer Flughafen wird heute erneut durch einen Streik des Sicherheitspersonals lahmgelegt. Seit 4:00 Uhr streiken die Beschäftigten für deutliche Lohnerhöhungen von 30 Prozent. Die Gewerkschaft ver.di hatte dazu aufgerufen. Die Verhandlungen der Tarifparteien waren im Dezember nach nur zwei Runden ergebnislos abgebrochen worden. Daher bleibe den Beschäftigten nur der Arbeitskampf als Druckmittel, so ein Verdi-Sprecher.

Für den heutigen Tag (Donnerstag, 14.02.13) sind insgesamt 550 Flugbewegungen in Düsseldorf geplant. Der Airport rechnet mit rund 48.000 Passagieren. Bisher wurden 180 Flüge annulliert. Reisende müssen mit langen Wartezeiten rechnen, weil es zu deutlichen Beeinträchtigungen des Flug- und Abfertigungsbetriebs kommt. Die Arbeitsniederlegungen sollen bis 24:00 Uhr fortgeführt werden.

Allen Passagieren wird empfohlen, sich vor Anreise zum Flughafen über den aktuellen Stand ihres Fluges bei ihrer Airline oder ihrem Reiseveranstalter zu informieren. Informationen gibt es auch auf der Flughafen-Website unter www.duesseldorf-international.de und bei der Hotline des Airports unter der Telefonnummer 0211-421-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.