home Kurz&Kompakt Protest von Nokia-Siemens-Mitarbeitern in Düsseldorf

Protest von Nokia-Siemens-Mitarbeitern in Düsseldorf

Heute Vormittag haben rund 300 Mitarbeiter von Nokia-Siemens in einem Protestmarsch durch den Medienhafen zum Landtag für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze protestiert. Dazu hatte die Gewerkschaft IG Metall aufgerufen. Ende November hatte das Unternehmen angekündigt, weltweit 17.000 Stellen zu streichen. Wieviele davon in der Landeshauptstadt wegfallen, ist noch unklar. Der Düsseldorfer Standort ist nach München und Berlin der drittgrößte in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.