home Kurz&Kompakt Pipelinegegner erheben Vorwürfe gegen Bayer

Pipelinegegner erheben Vorwürfe gegen Bayer

(WDR) Die Gegner der CO-Pipeline des Bayer-Konzerns haben heute erneut Kritik an der Giftgas-Leitung geübt. Aus dem offiziellen ?Rohrbuch? für das Projekt gingen gravierende Mängel hervor, so die Bürgerinitiativen. In dem Buch muss der Bauherr alle Arbeiten am Rohrleitungsnetz dokumentieren. So sei die vorgeschriebene Zweifachprüfung der Schweißnähte vielfach unterlassen worden. Zudem seien Schweißarbeiten von einem Gutachter bestätigt worden, bevor sie ausgeführt worden seien. Eine Stellungnahme von Bayer wird für den Nachmittag erwartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.