home Kurz&Kompakt Metro plant weiter mit Real

Metro plant weiter mit Real

(WDR) Der Düsseldorfer Handelskonzern Metro überlegt, die Mönchengladbacher Warenhauskette Real mit ihren 40.000 deutschen Mitarbeitern doch zu behalten. Real sei auf einem sehr guten Weg und kein zwingender Verkaufskandidat mehr, sagte Metro-Chef Eckhard Cordes heute in Düsseldorf. In Deutschland hatte Real im vergangenen Jahr 13 seiner 320 Standorte geschlossen oder verkauft. Insgesamt arbeite die Großsupermarktkette aber in allen sechs Standort-Ländern profitabel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.