home Kurz&Kompakt Metro-Mitarbeiter protestieren

Metro-Mitarbeiter protestieren

(WDR) Rund 120 Beschäftigte des Düsseldorfer Metro-Konzerns wollen heute vor dem Aktionärstreffen in der Stadthalle protestieren. Sie werfen dem Management vor, die hohe Dividende vor allem durch Personalabbau und Verlagerungen erwirtschaftet zu haben. Metro hatte seit Ende 2008 weltweit rund 19.000 Arbeitsplätze gestrichen – allerdings sind im gleichen Zeitraum eben so viele neue Jobs in anderen Bereichen und durch Neueröffnungen entstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.