home Featured, Kurz&Kompakt Kreiswehrersatzamt Düsseldorf wird geschlossen

Kreiswehrersatzamt Düsseldorf wird geschlossen

Im Rahmen der Bundeswehrreform wird das Kreiswehrersatzamt Düsseldorf, die Wehrbereichsverwaltung West und das Bundeswehr Dienstleistungszentrum geschlossen. Betroffen sind 850 Stellen von aktuell 1.470.  Bundesweit werden mit der Bundeswehrreform 31 Standorte geschlossen, zwei davon in NRW. An Rhein und Ruhr soll es in Zukunft statt bisher 36.600 Bundeswehr-Stellen nur noch 26.800 Posten beim Militär geben. Die Standorte Kerpen und Königswinter werden komplett aufgelöst. So will das B undesverteidigungsministerium Kosten sparen und die Bundeswehr zu einer Berufsarmee umstrukturieren. Begrüßt wurde die Entscheidung, den Hauptsitz des Verteidigungsministeriums weiterhin in Bonn zu belassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.