home Kurz&Kompakt Lufthansa streikt am Düsseldorfer Flughafen – 260 Starts und Landungen gestrichen

Lufthansa streikt am Düsseldorfer Flughafen – 260 Starts und Landungen gestrichen

Seit Mitternacht streikt bundesweit das Bodenpersonal der Lufthansa für eine bessere Entlohnung. Betroffen ist auch der Düsseldorfer Flughafen, wo insgesamt 260 Starts und Landungen gestrichen wurden. Nur drei Lufthansa-Langstreckenflüge nach Miami, Chicago und New York können wie geplant starten. Trotzdem ist das große Chaos ausgeblieben. Die meisten Passagiere sind auf andere Fluggesellschaften umgestiegen oder fahren mit der Bahn. Fluggästen wird empfohlen, sich frühzeitig vor Anreise zum Airport bei der Lufthansa über den Status ihres Fluges zu informieren. Ingesamt können von den für Montag geplanten über 1.650 Kurzstreckenverbindungen der Lufthansa im Sonderflugplan nur rund 20 angeboten werden. Eine Übersicht aller derzeit gestrichenen Flüge finden Sie unter http://www.lufthansa.com/de/de/Fluginformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.