home Kurz&Kompakt Hauptschülerschwund an Rhein und Ruhr

Hauptschülerschwund an Rhein und Ruhr

Die Zahl der Hauptschüler an Rhein und Ruhr hat im laufenden Schuljahr im Schnitt um 6,7 Prozent abgenommen. Am stärksten war der Rückgang in Moers mit einem Minus von ü ber 20 Prozent. Auch in Duisburg, Essen, Oberhausen und Xanten haben die Hauptschulen deutlich weniger Schüler als im Vorjahr. Vom sinkenden Interesse an Hauptschulen profitieren vor allem die Gesamtschulen. Sie zählten landesweit mehr Schü ler, so das Statistische Landesamt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.